| 22:11 Uhr

Glosse
Mit Horst auf hoher See

Das weit über die Grenzen des guten Geschmacks hinaus bekannte Reisebüro „Auf Hofer See“ bietet neuerdings Pauschalreisen für Asyltouristen an. Buchen Sie jetzt und sichern Sie sich den Frühflüchter-Rabatt! Von Fatima Abbas

Ohne ödes Gedränge im Schlauchboot, ohne Motorschaden oder nerviges Kindergeheule auf dem Mittelmeer.

Die Urlauber werden (ähnlich wie beim Shuttle-Bus auf Malle) mit dem Orient-Express direkt ins Transit-Hotel gebracht. Verpflegung und Alpenblick inklusive, Aufenthalt auf unbestimmte Zeit. Geben Sie sich jetzt die volle Asyl-Kanne mit Aufnahmeanträgen, solange der Vorrat reicht.

Wer den „Kurz-Urlaub“ buchen will, kann dem österreichischen Kanzler vorher per superteurem Touri-i-Phone (absolut wasserdicht) mitteilen, dass er sein Land richtig asyltouri-kompatibel findet und sogar gerne dort leben würde. Dann kommt man nämlich schnell wieder dorthin, wo es sonnig ist. Oh bella Italia! Übrigens gibt es auch Langzeit-Ausflüge nach Griechenland und Spanien. Mit einem Trip nach Deutschland sieht es dagegen eher mau aus. Die wurden fast alle gecancelt. Aber macht nichts: Da regiert eh dieser Seehofer. Muss man nicht sehen.