| 20:31 Uhr

Mobilfunk
Handy-Verträge flexibel kündigen

München. Wer sich als Telefonkunde nicht lange binden will, ist mit Verträgen der Mobilfunk-Discounter gut unterwegs – so urteilt die Zeitschrift „Connect“ (Ausgabe 04/2019) nach einem Tarifvergleich. Ein Aufpreis für diese Flexibilität werde nur selten fällig.

Wer sich gar nicht zeitlich festlegen möchte, wähle am besten eine Prepaid-Karte. Wichtig hier: Viele Anbieter berechnen Paketpreise nicht monatlich, sondern im Vier-Wochen-Takt. Die Grundgebühr wird pro Kalenderjahr also 13 Mal fällig.