| 20:00 Uhr

Verbrauchertipp
Dunkle Sonnenbrille hat nicht mehr UV-Schutz

Düsseldorf. (dpa) Je dunkler die Sonnenbrille, desto besser schützt sie vor Blendung. Mit dem UV-Schutz habe die Tönung aber nichts zu tun, erklärt der Zentralverband der Augenoptiker und Optometristen. Tatsächlich könne eine stark getönte Brille ohne UV-Schutz die Augen sogar empfindlicher machen.

Durch die Dunkelheit weite sich die Pupille, es gelangt mehr energiereiche Strahlung ins Auge. Ob eine Sonnenbrille über UV-Schutz verfügt, verrät das CE-Zeichen.