| 23:17 Uhr

Erbrecht
Drei Möglichkeiten, das Erbe auszuschlagen

Celle. (dpa) Erben können eine Erbengemeinschaft verlassen. Sie können das Erbe ausschlagen. In diesem Fall bekommen sie nichts, müssen aber auch nicht für mögliche Verbindlichkeiten haften. Außerdem können sie den Erbteil veräußern, wobei die Miterben ein Vorkaufsrecht haben.

Eine weitere Möglichkeit sei die sogenannte Abschichtung, informiert die Notarkammer Celle. Damit können Erben durch Vereinbarung mit allen anderen Erben aus der Erbengemeinschaft austreten. Ob sie eine Abfindung erhalten, hängt von der Absprache ab. Im Unterschied zur Ausschlagung haften Erben beim Verkauf des Erbteils und bei einer Abschichtung weiterhin für die Verbindlichkeiten des Erblassers.