| 00:00 Uhr

Zahl der Fahrten mit Rettungswagen stark gestiegen

Mainz. Immer mehr Blaulicht und Martinshorn: Die Zahl der Fahrten mit Rettungswagen ist in Rheinland-Pfalz im Laufe der Jahre stark gestiegen. Waren es 1993 noch gut 421 000 Einsätze, lag ihre Zahl 2014 schon bei fast 941 000, wie das Innenministerium in Mainz der Deutschen Presse-Agentur mitteilte. Agentur

Das war eine Zunahme von 123 Prozent in 21 Jahren. "Die Hemmschwelle, den Rettungswagen zu rufen, ist offenbar gesunken", sagte Ministeriumssprecher Marco Pecht. Außerdem gebe es immer mehr ältere Bürger mit tendenziell mehr gesundheitlichen Problemen. Wegen der fortschreitenden Spezialisierung von Kliniken habe darüber hinaus die Zahl der Fahrten im Rettungswagen von einem Krankenhaus zum anderen zugenommen.