| 00:23 Uhr

Wissing will Brüderle als FDP-Landeschef beerben

Wissing will Brüderle als FDP-Landeschef beerbenMainz/Landau. Der Landauer Bundestagsabgeordnete Volker Wissing (40, Foto: dpa) will Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle als Vorsitzender der rheinland-pfälzischen FDP beerben

Wissing will Brüderle als FDP-Landeschef beerben

Mainz/Landau. Der Landauer Bundestagsabgeordnete Volker Wissing (40, Foto: dpa) will Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle als Vorsitzender der rheinland-pfälzischen FDP beerben. "Ich bewerbe mich bei den Mitgliedern der FDP, um gemeinsam mit diesen den rheinland-pfälzischen Landesverband in die Zukunft zu führen", teilte Wissing am Mittwoch mit. Wissing ist Vorsitzender des Finanzausschusses des Bundestags, Mitglied im Bundesvorstand und stellvertretender Landes-Chef der FDP. Brüderle hatte nach der Schlappe bei der Landtagswahl am 27. März seinen Rückzug angekündigt. dpa

www.volker-wissing.de



Land fördert Kinder-

und Jugendpsychiatrie

Ludwigshafen/Mainz. Für die Errichtung einer Abteilung für Kinder- und Jugendpsychiatrie am St.-Marien- und am St.-Annastiftskrankenhaus in Ludwigshafen erhält der Krankenhausträger St.-Dominikus-Krankenhaus und Jugendhilfe Ludwigshafen einen Landeszuschuss von rund 1,5 Millionen Euro. Das hat die rheinland-pfälzische Gesundheitsministerin Malu Dreyer (SPD) gestern in Mainz mitteilt. red