| 00:19 Uhr

Wegen außergewöhnlicher Witterung
Winzer dürfen Wein des Jahrgangs 2018 säuern

Mainz. Die Winzer aller rheinland-pfälzischen Anbaugebiete dürfen ihre Erzeugnisse des aktuellen Jahrgangs säuern. Das betreffe Trauben, Most, teils gegorenen Traubenmost, Jungwein und Wein, teilte das Ministerium für Weinbau am Freitag in Mainz mit.

Demnach ist normaler­weise die Säuerung in nördlichen Anbaugebieten Europas nicht erlaubt. Sie könne nur bei außergewöhnlicher Witterung wie einer Hitzewelle zugelassen werden. Nur Eiswein-Most darf laut Ministerium 2018 nicht gesäuert werden.