| 00:00 Uhr

Verteidiger legen nach Spionage-Prozess-Urteil Revision ein

Koblenz. Nach dem Urteil im Koblenzer Spionage-Prozess gegen einen ehemaligen Nato-Mitarbeiter ziehen die Verteidiger des 61-Jährigen in die nächste Instanz. Sie haben Revision eingelegt, wie ein Sprecher des Oberlandesgerichts Koblenz gestern mitteilte. dpa

Der Mann war am Dienstag vor einer Woche wegen landesverräterischer Ausspähung zu sieben Jahren Haft verurteilt worden (wir berichteten). Das Gericht sah es als erwiesen an, dass er auf der US-Airbase Ramstein sensible Daten des Militärbündnisses mitgehen ließ.