| 23:17 Uhr

SWR-Film über tödlichen Großbrand in Ludwigshafen

Ludwigshafen. Mit der Brandkatastrophe von Ludwigshafen und ihren Folgen für Angehörige und Freunde der neun Opfer befasst sich ein Fernsehfilm. Er wird am 16. Juni um 22.30 Uhr im SWR unter dem Titel "Das Feuer von Ludwigshafen" ausgestrahlt und geht nach Angaben des Südwestrundfunks (SWR) unter anderem der Frage nach, wieso bei dem Brand vom 3

Ludwigshafen. Mit der Brandkatastrophe von Ludwigshafen und ihren Folgen für Angehörige und Freunde der neun Opfer befasst sich ein Fernsehfilm. Er wird am 16. Juni um 22.30 Uhr im SWR unter dem Titel "Das Feuer von Ludwigshafen" ausgestrahlt und geht nach Angaben des Südwestrundfunks (SWR) unter anderem der Frage nach, wieso bei dem Brand vom 3. Februar trotz eines Großaufgebots an Rettungskräften neun Frauen und Kinder ums Leben kamen. "Der Filmemacher Manfred Bölk und sein türkischer Kameramann Taner Yilmaz wollten wissen, was wirklich passiert ist, und haben sich wochenlang auf die Spurensuche hinter den Fassaden und jenseits der Verlautbarungen gemacht", heißt es in der Ankündigung des Senders. Thematisiert werde aber auch, wie Angehörige, Nachbarn und Freunde der Opfer mit dem Verlust umgehen. Die genaue Ursache des Feuers ist unterdessen weiter unklar. dpa