| 23:11 Uhr

Steuereinnahmen der Kommunen im Land brechen dramatisch ein

Bad Ems. Den rheinland-pfälzischen Kommunen brechen wegen der Wirtschaftskrise die Steuereinnahmen weg. In den ersten sechs Monaten dieses Jahres sanken die Einnahmen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 17 Prozent auf 1,29 Milliarden Euro, wie das Statistische Landesamt in Bad Ems gestern mitteilte

Bad Ems. Den rheinland-pfälzischen Kommunen brechen wegen der Wirtschaftskrise die Steuereinnahmen weg. In den ersten sechs Monaten dieses Jahres sanken die Einnahmen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 17 Prozent auf 1,29 Milliarden Euro, wie das Statistische Landesamt in Bad Ems gestern mitteilte. Die Gewerbesteuer belief sich auf 705 Millionen Euro und lag damit um 15,4 Prozent niedriger als 2008. Besonders stark betroffen waren die kreisfreien Städte Pirmasens, Frankenthal und Speyer. dpa