| 00:23 Uhr

SPD-Kreise: Hering könnte Fraktionschef im Landtag werden

Mainz. Es dreht und dreht sich, das Personalkarussell nach der rheinland-pfälzischen Landtagswahl. Wirtschaftsminister Hendrik Hering (Foto: dpa) könnte SPD-Kreisen zufolge nun Chef der sozialdemokratischen Landtagsfraktion werden

Mainz. Es dreht und dreht sich, das Personalkarussell nach der rheinland-pfälzischen Landtagswahl. Wirtschaftsminister Hendrik Hering (Foto: dpa) könnte SPD-Kreisen zufolge nun Chef der sozialdemokratischen Landtagsfraktion werden. Innenstaatssekretär Roger Lewentz (SPD, Foto: dpa), der ebenfalls mit diesem Posten geliebäugelt habe, wolle anscheinend doch lieber Innenminister werden, hieß es gestern in Mainz. Der jetzige SPD-Fraktionschef Jochen Hartloff (Foto: dpa) wiederum könnte den sozialdemokratischen Kreisen zufolge Justizminister werden. Immerhin ist er Jurist.All dies sei aber nur der aktuelle Diskussionsstand, der sich in den angestrebten rot-grünen Koalitionsverhandlungen noch verändern könnte. Ein Sprecher des Wirtschaftsministeriums sagte zu Herings möglichem Wechsel, er könne solche Spekulationen nicht kommentieren. Laut der nun 42 Mitglieder zählenden SPD-Fraktion geht die Wahl ihres Vorsitzenden noch während der am 17. Mai endenden aktuellen Legislaturperiode über die Bühne. Einen genauen Termin gebe es noch nicht. dpa