| 20:16 Uhr

Schad gratuliert Kirchenhistoriker Benrath zum 80.

Speyer/Mainz. Kirchenpräsident Christian Schad hat den Mainzer Kirchenhistoriker Gustav Adolf Benrath anlässlich dessen 80. Geburtstags als einen Zeugen des Evangeliums gewürdigt

Speyer/Mainz. Kirchenpräsident Christian Schad hat den Mainzer Kirchenhistoriker Gustav Adolf Benrath anlässlich dessen 80. Geburtstags als einen Zeugen des Evangeliums gewürdigt.Für den langjährigen Professor für Kirchen- und Dogmengeschichte am Fachbereich Evangelische Theologie der Universität Mainz sei "die Liebe zur Theologie ebenso prägend wie die Frömmigkeit des Herzens", sagte Schad am Freitag in Speyer. Benrath sei ein herausragender Forscher und Hochschullehrer, der die Gabe besitze, zuzuhören und auch auf Zwischentöne sensibel zu achten, hieß es.

Für die pfälzische Landeskirche sei Benrath stets ein treuer Ratgeber und hilfreicher Gesprächspartner sowie ein willkommener Referent bei zahlreichen Anlässen gewesen, sagte Schad. Ein Arbeitsschwerpunkt des gebürtigen Karlsruhers sei die südwestdeutsche Kirchengeschichte. epd

Foto: Henning Jürgens