| 23:10 Uhr

Um Energiewende voranzutreiben
Rheinland-Pfalz setzt auf mehr Photovoltaikanlagen

Mainz. Um die Energiewende voranzutreiben, will Rheinland-Pfalz mehr Photovoltaik-Anlagen auf die Dächer im Land bringen. Das geht aus einer Antwort des Umweltministeriums auf eine Große Anfrage hervor. Mit der Solar-Tankstelle auf dem Dach sei es aber nicht allein getan, sagte der energiepolitische Sprecher der Grünen-Landtagsfraktion, Andreas Hartenfels, gestern in Mainz.

„Das macht nur Sinn, wenn man einen Speicher im Keller hat.“ In Rheinland-Pfalz gebe es derzeit etwa vier Prozent der deutschlandweit installierten Photovoltaik-Speicher. Die Anschaffung solcher Speicher kann laut Hartenfels mehrere Tausend Euro kosten. Für Kommunen und Privatleute solle es daher künftig möglich sein, Zuschüsse vom Land zu bekommen.