| 23:00 Uhr

Statistisches Bundesamt
Rheinland-Pfalz macht etwas weniger Schulden

Wiesbaden. (dpa) Rheinland-Pfalz ist Ende 2018 beim sogenannten nicht-öffentlichen Bereich etwas weniger verschuldet gewesen als ein Jahr zuvor. Nach vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamtes schuldete das Bundesland Banken sowie privaten Unternehmen im In- und Ausland 30,6 Milliarden Euro.

Ende 2017 waren es 31,7 Milliarden Euro gewesen, berichtete ein Behördensprecher am Dienstag.

Nur eine geringfügige Veränderung gab es beim Schuldenstand von Gemeinden und Gemeindeverbänden in Rheinland-Pfalz.