| 23:40 Uhr

im bundesweiten Vergleich
Rheinland-Pfalz liegt bei Armutsrisiko im Mittelfeld

Wiesbaden. Rheinland-Pfalz liegt im bundesweiten Vergleich bei der Armutsgefährdung im Mittelfeld. Das geht aus Zahlen der Statistikämter des Bundes und der Länder hervor. Demnach war Bremerhaven im vergangenen Jahr deutschlandweit mit 28,4 Prozent die Region mit der höchsten Armutsgefährdungsquote, München hatte hingegen mit 8,5 Prozent die geringste Quote an von Armut gefährdeten Menschen.

In Rheinland-Pfalz lag der Anteil der von Armut bedrohten Menschen zwischen zwölf Prozent in Trier und 17,4 Prozent in der Westpfalz.

(dpa)