| 23:18 Uhr

Rheinland-Pfalz erlaubt Einsatz minderjähriger Lotto-Testkäufer

Mainz. Rheinland-Pfalz erlaubt wieder den Einsatz minderjähriger Testkäufer in Lotto-Annahmestellen. Vorgesehen ist nach Angaben des Innenministeriums in Mainz ein zweistufiges Verfahren: Zunächst sollen "Scheinminderjährige", die bereits 18 sind, als Käufer auftreten

Mainz. Rheinland-Pfalz erlaubt wieder den Einsatz minderjähriger Testkäufer in Lotto-Annahmestellen. Vorgesehen ist nach Angaben des Innenministeriums in Mainz ein zweistufiges Verfahren: Zunächst sollen "Scheinminderjährige", die bereits 18 sind, als Käufer auftreten. Ergebe sich dabei der Verdacht, dass eine Annahmestelle auch Minderjährige spielen lasse, sollen speziell vorbereitete Jugendliche eingesetzt werden, die schon beinahe 18 sind. Das habe das Innenministerium der Lotto Rheinland-Pfalz GmbH unter bestimmten Voraussetzungen gestattet, sagte gestern Innenminister Karl Peter Bruch (SPD). Im Mai 2008 hatte Lotto Rheinland-Pfalz die Testkäufe von Minderjährigen auf Weisung des Ministeriums einstellen müssen. Unter anderem der Kinderschutzbund hatte die Testkäufe kritisiert. dpa