| 23:20 Uhr

Preisverleihung an Luxemburgs Premier Juncker verschoben

Mainz. Die Auszeichnung von Luxemburgs Regierungschef Jean-Claude Juncker mit dem Verdienstorden des Landes Rheinland-Pfalz ist verschoben worden. Juncker habe die für morgen anberaumte Zeremonie "wegen Terminproblemen" abgesagt, teilte die Staatskanzlei gestern in Mainz mit. Jetzt werde "zügig" nach einem neuen Termin gesucht

Mainz. Die Auszeichnung von Luxemburgs Regierungschef Jean-Claude Juncker mit dem Verdienstorden des Landes Rheinland-Pfalz ist verschoben worden. Juncker habe die für morgen anberaumte Zeremonie "wegen Terminproblemen" abgesagt, teilte die Staatskanzlei gestern in Mainz mit. Jetzt werde "zügig" nach einem neuen Termin gesucht. Juncker soll als "großer Europäer" geehrt werden, der sich bereits in "unendlich vielfältiger Weise für rheinland-pfälzische Interessen und Belange eingesetzt" habe. dpa