| 00:29 Uhr

Nürburgring-Affäre: Baldauf fordert Aussage von Beck

Mainz. Nachdem das Landeskriminalamt (LKA) und das Innenministerium vergeblich vor einem Finanzberater beim 300-Millionen-Projekt "Nürburgring 2009" gewarnt haben (wir berichteten), hat jetzt CDU-Parteichef Christian Baldauf, Ministerpräsident Kurt Beck (SPD) aufgefordert, "Farbe zu bekennen"

Mainz. Nachdem das Landeskriminalamt (LKA) und das Innenministerium vergeblich vor einem Finanzberater beim 300-Millionen-Projekt "Nürburgring 2009" gewarnt haben (wir berichteten), hat jetzt CDU-Parteichef Christian Baldauf, Ministerpräsident Kurt Beck (SPD) aufgefordert, "Farbe zu bekennen". Laut Baldauf stelle sich die Frage, welche Kenntnisse Beck von den Warnungen gehabt habe und warum diese ignoriert worden seien. Sie seien aus dem Geschäftsbereich von Innenminister Karl-Peter Bruch gekommen, der Beck "mit Sicherheit informiert hat". Die CDU will das Thema im Landtag und im Innenausschuss diskutieren. fcg