| 23:45 Uhr

Mittelständler loben Rheinland-Pfalz

Mainz/Stuttgart. Die mittelständischen Unternehmen haben dem Standort Rheinland-Pfalz in einer Umfrage ein gutes Zeugnis ausgestellt. 85 Prozent zeigten sich im Januar dieses Jahres mit den Rahmenbedingungen zufrieden, zwei Prozentpunkte mehr als vor einem Jahr. Das geht aus dem "Mittelstandsbarometer 2011" der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ernst & Young hervor

Mainz/Stuttgart. Die mittelständischen Unternehmen haben dem Standort Rheinland-Pfalz in einer Umfrage ein gutes Zeugnis ausgestellt. 85 Prozent zeigten sich im Januar dieses Jahres mit den Rahmenbedingungen zufrieden, zwei Prozentpunkte mehr als vor einem Jahr. Das geht aus dem "Mittelstandsbarometer 2011" der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ernst & Young hervor. Anders als in allen anderen Bundesländern ist in Rheinland-Pfalz die Zustimmung zur Infrastrukturpolitik gestiegen - von 78 auf 85 Prozent. Damit verbesserte sich das Land im bundesweiten Ranking vom letzten auf den fünften Platz.Acht von zehn befragte Mittelständler (79 Prozent) äußerten sich positiv zur Bildungspolitik in Rheinland-Pfalz, das ist ein deutlicher Anstieg im Vergleich zum Vorjahr, als sich nur gut jeder Zweite zufrieden zeigte (54 Prozent). Auch die Bewertung der lokalen Förderpolitik wurde überwiegend positiv bewertet (78 Prozent). In Rheinland-Pfalz wurden für die Umfrage 207 mittelständische Unternehmen telefonisch von einem Marktforschungsinstitut befragt.

Im Zuge des starken Wirtschaftsaufschwungs in Deutschland erreichte die Zufriedenheit der deutschen Mittelständler mit dem Standort Deutschland eine neue Höchstmarke. 89 Prozent zeigten sich zufrieden mit den Rahmenbedingungen in ihrer Region. Die Studie wird halbjährlich erhoben, ihr liegt eine Umfrage unter 3000 mittelständischen Unternehmen in Deutschland zugrunde. dpa