| 00:19 Uhr

Ministerpräsidentin unterwegs
Dreyer besucht Partnerland Ruanda

Mainz/Frankfurt/Main/Kigali. Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) hat am Samstag eine fünftägige Reise ins Partnerland Ruanda angetreten. In dem afrikanischen Land will sie heute einen Kindergarten einweihen, politische Gespräche führen und ein „Westerwelle Startup-Haus“ eröffnen.

Das Gründerzentrum der Westerwelle Foundation in der Hauptstadt Kigali ist nach dem ehemaligen Außenminister Guido Westerwelle (FDP) benannt, der 2016 starb.

(dpa)