| 22:20 Uhr

Ministerpräsident Beck geht mit der Fregatte "Rheinland-Pfalz" einen Tag lang auf Manöverfahrt

Mainz/Wilhelmshaven. Der Ministerpräsident Kurt Beck (SPD) besucht am kommenden Montag in Wilhelmshaven die Fregatte "Rheinland-Pfalz", die sich demnächst am Kampf gegen Piraten vor Somalia beteiligt. Das Kriegsschiff läuft am 21. Januar aus, um am 9

Mainz/Wilhelmshaven. Der Ministerpräsident Kurt Beck (SPD) besucht am kommenden Montag in Wilhelmshaven die Fregatte "Rheinland-Pfalz", die sich demnächst am Kampf gegen Piraten vor Somalia beteiligt. Das Kriegsschiff läuft am 21. Januar aus, um am 9. Februar im Rahmen der EU-Mission "Atalanta" die Fregatte "Karlsruhe" abzulösen, wie die Staatskanzlei mitteilte. Damit ist die "Rheinland-Pfalz" das zweite deutsche Kriegsschiff, das sich an der Mission beteiligt. Beck will am Montag an einer eintägigen Manöverfahrt auf der Nordsee teilnehmen. Begleitet wird er von seinem Innenstaatssekretär Roger Lewentz, dem rheinland-pfälzischen Landtagspräsidenten Joachim Mertes (beide SPD) und Generalmajor Gerhard Stelz. dpa