| 00:00 Uhr

Ministerium gibt Bürgern Umwelttipps

Mainz. Das rheinland-pfälzische Umweltministerium will den Bürgern regelmäßig Tipps anbieten, wie sie im Alltag mehr auf die Umwelt achten können. Hierbei soll das Programm „Umweltschutz im Alltag“ helfen, berichtete das Landesamt für Umwelt gestern in Mainz. Agentur

Ein "Umwelttipp des Monats" ist über das Internet abrufbar und liegt als Flyer beim Ministerium, der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz und dem Bund für Umwelt- und Naturschutz (BUND) aus. Es geht zum Beispiel um wassersparende Duschköpfe, gute Ernährung und die geeignete Aufbewahrung von Lebensmitteln. Bereits Ende Mai hatte Umweltministerin Ulrike Höfken (Grüne) die Initiative gestartet. "Die Bereitschaft, etwas für die Umwelt zu tun, ist bei vielen Menschen hoch. Oft fehlt nur ein konkreter Tipp", erklärte die Ressortchefin. Der Tipp des Monats Juli dreht sich um Gewässerschutz und Badespaß. Im August wird es um "umweltfreundliches Bewegen" gehen.