| 23:22 Uhr

Ministerin ruft zu Grippeimpfung auf

Mainz. Gesundheitsministerin Malu Dreyer (SPD) hat alle Bürger zur Grippeimpfung aufgerufen. "Die Influenza ist keine harmlose Erkältung und kann besonders für ältere, chronisch kranke oder immungeschwächte Menschen zu einer ernsten Gefahr werden", sagte Dreyer gestern in Mainz. Sie empfahl eine Impfung auch für jene, die beruflich viel mit anderen Menschen zu tun haben

Mainz. Gesundheitsministerin Malu Dreyer (SPD) hat alle Bürger zur Grippeimpfung aufgerufen. "Die Influenza ist keine harmlose Erkältung und kann besonders für ältere, chronisch kranke oder immungeschwächte Menschen zu einer ernsten Gefahr werden", sagte Dreyer gestern in Mainz. Sie empfahl eine Impfung auch für jene, die beruflich viel mit anderen Menschen zu tun haben. Angst vor Nebenwirkungen einer Grippeschutzimpfung seien unnötig, erklärte der Vize-Präsident der Landesärztekammer, Michael Fink. dpa