| 22:48 Uhr

Warnsystem auf dem Prüfstand
Mehrere Kommunen testen Katwarn-System

Mainz.

(dpa) In mehreren Kommunen wird wieder das Katastrophen-Warnsystem Katwarn getestet. Am 9. April um 11 Uhr sollen die Warnhinweise von den teilnehmenden Kreisen und kreisfreien Städten via App und SMS verschickt werden. Eine Übersicht über die Teilnehmer existiere nicht, berichtete das Innenministerium. Veranstaltet werde dieser Probealarm direkt von den Kommunen, es gebe keine Meldepflicht. Katwarn soll zum Beispiel vor Hochwasser, Großbränden oder Anschlägen warnen.