| 00:10 Uhr

Auf rund 34 900 Mädchen und Jungen gestiegen
Mehr Kleinkinder besuchen in Rheinland-Pfalz Kitas

Bad Ems. Die Zahl der unter dreijährigen Kinder in Rheinland-Pfalz, die außerhalb des Elternhauses betreut werden, ist in diesem Jahr auf rund 34 900 gestiegen. Wie das Statistische Landesamt in Bad Ems am gestrigen Montag mitteilte, waren es im März 2018 rund 1000 Jungen und Mädchen mehr als im März 2017.

Demnach werden in Landkreisen im Durchschnitt rund 32 Prozent der Kinder dieser Altersgruppe außerhalb des Elternhauses und meist in Kitas betreut – in kreisfreien Städten sind es knapp 28 Prozent.

(dpa)