| 00:06 Uhr

80 Prozent der Kitas in Rheinland-Pfalz nutzen Angebot
Mehr Kinder bekommen Obst und Milch aus EU-Programm

Mainz. Im laufenden Jahr haben mehr Kitas in Rheinland-Pfalz am Schulobstprogramm der EU teilgenommen. Knapp 80 Prozent der Kindertagesstätten im Land nutzten das Angebot, im Jahr zuvor waren es noch 75 Prozent gewesen, wie aus Daten des Umweltministeriums in Mainz hervorgeht.

Außerdem bekommen aktuell 1001 Grund- und Förderschulen ihre wöchentliche Ration Obst und Gemüse, vier weniger als im Vorjahr. Insgesamt werden so 292­­ 743 Kinder mit der gesunden Kost versorgt. Im Jahr zuvor waren es 270 998.