| 23:40 Uhr

Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz
LKA warnt: Lebensgefahr durch nicht zugelassene Pöller

Mainz. Damit es beim Feiern zum Jahreswechsel keine böse Überraschungen gibt, raten Fachleute von nicht zugelassenen und damit ungeprüften Pöllern und Raketen ab. Das Material könne lebensgefährlich sein, erklärte das Landeskriminalamt (LKA) Rheinland-Pfalz gestern.

Illegales Feuerwerk enthalte in der Regel einen Knallsatz, der bei einer Reaktion eine große Explosionsenergie entwickle – ähnlich der Energie von gewerblichem Sprengstoff. „Daher können selbst kleine Mengen zu einer erheblichen Verletzung führen“, warnt das LKA.