| 00:00 Uhr

Lindner betreibt Nürburgring-Hotels

Nürburg. Die Düsseldorfer Lindner Hotel AG wird in den kommenden Jahren die Hotels am Nürburgring betreiben. Mit ihr sei ein Managementvertrag abgeschlossen worden, teilte die Capricorn Nürburgring GmbH (CNG) gestern mit. Agentur

Die AG werde von Januar 2015 an den Betrieb des gesamten Hotel- und Gastgewerbes der CNG für zunächst drei Jahre leiten.

Bislang war dies in der Hand der früheren Ring-Betreibergesellschaft Nürburgring Automotive GmbH (NAG) um Jörg Lindner und Kai Richter. Diesen beiden Ex-Pächtern des Rings hatte das Land Rheinland-Pfalz im Februar 2012 wegen ausstehender Pacht gekündigt. Jörg Lindner ist ein Bruder von Otto Lindner, der im Vorstand der Lindner Hotel AG sitzt. Die Lindner Hotel AG wird nun ab 2015 das Vier-Sterne-Hotel am Ring, das künftig "Motorsport & Congress Hotel Nürburgring " heißen wird, das Drei-Sterne-Haus "Hotel Grüne Hölle Nürburgring " sowie den Ferienpark Drees leiten. Laut CNG arbeiten im Hotel- und Gastgewerbe am Ring mehr als 100 der derzeit insgesamt 253 Mitarbeiter. Die Lindner Hotel AG hat nach eigenen Angaben 35 Häuser in sieben Ländern und machte 2012 einen Umsatz von 170 Millionen Euro.