| 23:10 Uhr

Landtag verabschiedet Resolution gegen atomares Wettrüsten
Dreyer kritisiert Regierungen von vier Atommächten

 Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD).
Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD). FOTO: dpa / Arne Dedert
Mainz. Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) ist besorgt über ein neues atomares Wettrüsten. Es sei gefährlich, dass die Atommächte USA, Russland, Indien und Pakistan „von Regierungen geführt werden, bei denen Kriegsrhetorik zum alltäglichen Sprachgebrauch gehört“.

Mit den Stimmen von SPD, FDP und Grünen nahm der Landtag eine Entschließung an, die die Internationalen Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen unterstützt und die Unterzeichnung des Atomwaffenverbotsvertrags der Uno fordert.