| 23:22 Uhr

Jugendliche beleidigen Fahrgast in Trier

FOTO: meinSOL.DE
Jugendliche beleidigen Fahrgast in TrierTrier. Zwei unbekannte Jugendliche haben gestern in einem Linienbus in Trier einen 54 Jahre alten Fahrgast angegriffen und beleidigt. Der Mann habe die etwa 14 bis 16 Jahre alten Jugendlichen zuvor auf ihr Benehmen im Bus angesprochen, teilte die Polizei über den Vorfall mit, der sich bereits am Mittwoch ereignet hatte

Jugendliche beleidigen Fahrgast in TrierTrier. Zwei unbekannte Jugendliche haben gestern in einem Linienbus in Trier einen 54 Jahre alten Fahrgast angegriffen und beleidigt. Der Mann habe die etwa 14 bis 16 Jahre alten Jugendlichen zuvor auf ihr Benehmen im Bus angesprochen, teilte die Polizei über den Vorfall mit, der sich bereits am Mittwoch ereignet hatte. Die Jugendlichen hätten den 54-Jährigen daraufhin beleidigt und ihn beim Aussteigen angegriffen. Verletzt wurde niemand. dpaADD verhängt erneut Sammlungsverbot Trier. Der Verein "Club für Behinderte in Brasilien" (Frankfurt/Main) darf in Rheinland-Pfalz keine Altkleidersammlungen mehr organisieren. Es gebe "erhebliche Zweifel" an einer karitativen Verwendung der Erlöse aus der Verwertung der Altkleider, teilte die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) Trier mit. Bei den Sammlungen für den Verein hatte es laut ADD eine Vielzahl von Beschwerden gegeben, da unter anderem Sammelkörbe unerlaubt abgestellt und irreführende Handzettel verteilt wurden. dpaNeujahrsbrezel und Segen für Kurt BeckMainz. Gestern hat die Bäckerinnung Bad Kreuznach Kurt Beck (SPD eine Neujahrsbrezel überreicht, die der Regierungschef gerne als "Symbol für Glück und Wohlergehen" entgegennahm. Anschließend besuchten ihn etwa 40 Sternsinger aus den Bistümern Mainz, Speyer, Trier und Limburg sowie der Mainzer Pfarreien St. Peter und St. Emmeran. dpa www.stk.rlp.deChef der Uni Trier lobt neues Finanz-KonzeptTrier. Der Präsident der Universität Trier, Peter Schwenkmezger (Foto: Uni), hat die Pläne der rheinland-pfälzischen Landesregierung gelobt, die Universitäten des Landes von 2009 bis 2013 mit 200 Millionen Euro zu bezuschussen. "Dies ist ein großer und bedeutender Schritt für die Universitäten des Landes und verbessert die Wettbewerbsbedingungen", erklärte Schwenkmezger gestern. red