| 22:54 Uhr

Wirtschaftskraft
Insolvenzanträge von 549 Firmen

Mainz.

Die Zahl insolventer Unternehmen ist in Rheinland-Pfalz zum achten Mal in Folge gesunken. 549 Firmen haben dem Statistischen Landesamt zufolge in den ersten neun Monaten des Jahres 2017 einen Insolvenzantrag gestellt. 2009 waren es im gleichen Zeitraum noch mehr als Tausend. Etwa 2000 Beschäftigte waren 2017 in den ersten drei Quartalen betroffen. Die Anzahl der durch die Insolvenzanträge gefährdeten Arbeitsplätze sank gegenüber dem Vorjahreszeitraum um fast 40 Prozent. Die Zahl der Verbraucherinsolvenzen ist zum siebten Mal in Folge gesunken.

(dpa)