| 12:17 Uhr

2183 Fälle Stand Ende Sptember
Mehr Betrug mit falschen Polizisten in Rheinland-Pfalz

Mainz. Die Betrugsmasche mit falschen Polizeibeamten hat in Rheinland-Pfalz deutlich zugenommen. „Im Zeitraum von Januar bis Ende September 2018 hat die Polizei bereits 2183 Fälle (...) registriert“, sagte Innenstaatssekretär Randolf Stich (SPD) gestern im Landtags-Innenausschuss in Mainz.

Der finanzielle Schaden liegt bei knapp 1,1 Millionen Euro. Im gesamten vergangenen Jahr wurden 1584 Fälle registriert – mit einer Schadenssumme von rund 1,5 Millionen Euro.

Der Großteil sind nach Angaben des Staatssekretärs Versuche, die nicht erfolgreich sind. In diesem Jahr habe es bisher 49 Mal einen finanziellen Schaden gegeben – das waren 2,2 Prozent der Fälle. Der Schaden liegt im Durchschnitt bei 22 000 Euro pro Tat. 2017 zogen 28 der 1584 Fälle einen Schaden nach sich, das waren knapp 1,8 Prozent.