| 00:00 Uhr

Höfken zum Tag gegen Lärm: Straßenverkehr ist größtes Problem

Mainz. Zum Tag gegen Lärm an diesem Mittwoch hat die rheinland-pfälzische Umweltministerin Ulrike Höfken (Grüne) vor den Folgen von zu viel Krach gewarnt. Er beeinträchtige die eigene Gesundheit und das Wohlbefinden der Mitmenschen, sagte die Ministerin nach einer Mitteilung am Dienstag in Mainz. dpa

Menschen sollten selbstbewusst gegen Lärm vorgehen und Rücksicht auf ihre Umgebung nehmen. Die größte Lärmquelle sei der Straßenverkehr, sagte Höfken. Insgesamt fühlten sich nach landesweit gesammelten Daten rund 432 000 Menschen an Hauptverkehrsstraßen belästigt. Ein Problem sei auch der Fluglärm rund um den Frankfurter Airport. > Seite 32: Bericht