| 22:50 Uhr

Bis heute keine offizielle Entschuldigung
Hering bittet Ramstein-Opfer um Vergebung

Mainz. (epd) Landtagspräsident Hendrik Hering (SPD) hat die Opfer der Flugkatastrophe von Ramstein von 1988 für die mangelhafte politische Aufarbeitung der Geschehnisse um Vergebung gebeten. „Einige Angehörige klagen bis heute, nicht mit dem Unglück abschließen zu können, weil niemand die Verantwortung übernommen hat“, sagte er gestern in einer Gedenkstunde zum 30. Jahrestag des Unglücks im Mainzer Landtag.

Die Hinterbliebenen hätten nie eine Entschuldigung von offizieller Seite erhalten.

Auch hätten es Verletzte und Hinterbliebene extrem schwer gehabt, eine Entschädigung zu erhalten. Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) kündigte die Einsetzung eines Opferbeauftragten für Betroffene von Katastrophen an.

 70 Menschen kamen damals ums Leben, etwa 1000 wurden verletzt.



(epd)