| 23:17 Uhr

Hendrik Hering würdigt Flugplatz-Verkauf

Mainz. Als einen Paradefall der rheinland-pfälzischen Konversion hat Wirtschaftsminister Hendrik Hering den Fall des Flugplatzes in Mendig gewürdigt. Dank guter Kooperation zwischen allen Beteiligten sei es gelungen, das Gelände noch vor dem offiziellen Abzug der Bundeswehr Mitte des Jahres an einen Investor zu verkaufen

Mainz. Als einen Paradefall der rheinland-pfälzischen Konversion hat Wirtschaftsminister Hendrik Hering den Fall des Flugplatzes in Mendig gewürdigt. Dank guter Kooperation zwischen allen Beteiligten sei es gelungen, das Gelände noch vor dem offiziellen Abzug der Bundeswehr Mitte des Jahres an einen Investor zu verkaufen. Am Freitag war der notarielle Kaufvertrag zwischen der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben und der Triwo AG unterzeichnet worden. Für das Areal wurde ein Nutzungskonzept entwickelt, das auf den drei Säulen Gewerbe, Tourismus und "standortangepasste fliegerische Nutzung" geprägt ist. red