| 00:00 Uhr

Heiko Maas lobt Gesetz zum Jugendarrest in Rheinland-Pfalz

Mainz. Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD ) hat das geplante Gesetz zum Jugendarrest in Rheinland-Pfalz gelobt. "Soweit sind noch nicht alle (Länder)", sagte Maas gestern in Mainz . Das Gesetz regelt zum Beispiel Erziehungsmaßnahmen, Bildungs- und Freizeitmöglichkeiten. Agentur

Das Ziel sei, dass Jugendliche befähigt würden zu einem eigenverantwortlichen Leben ohne weitere Straftaten, sagte der Justizminister von Rheinland-Pfalz, Gerhard Robbers (SPD ). Jugendarrest ist bei Jugendstraftaten möglich. Es geht um bis zu vier Wochen am Stück. Robbers hält die fünf Häuser des Jugendrechts in Rheinland-Pfalz für eine Möglichkeit, Jugendarrest zu minimieren.