| 23:30 Uhr

Unter Dach und Fach
Grünes Licht aus Brüssel für Verkauf des Flughafens Hahn

Mainz/Brüssel. (dpa) Der Verkauf des rheinland-pfälzischen Mammutanteils am Flughafen Hahn ist praktisch in trockenen Tüchern. Die EU-Kommission erklärte gestern in Brüssel, die öffentlichen Zuwendungen des Landes stünden mit den EU-Beihilfevorschriften in Einklang. Der Hunsrück-Airport gehört zum Großteil Rheinland-Pfalz und zu einem kleinen Teil Hessen.

(dpa) Der Verkauf des rheinland-pfälzischen Mammutanteils am Flughafen Hahn ist praktisch in trockenen Tüchern. Die EU-Kommission erklärte gestern in Brüssel, die öffentlichen Zuwendungen des Landes stünden mit den EU-Beihilfevorschriften in Einklang. Der Hunsrück-Airport gehört zum Großteil Rheinland-Pfalz und zu einem kleinen Teil Hessen.

Das grüne Licht der Kommission war für den rheinland-pfälzischen Anteil der letzte Baustein, damit der Verkauf unter Dach und Fach ist. Die Veräußerung des hessischen Anteils ist aber noch offen.

Rheinland-Pfalz, das die Entscheidung gestern begrüßte, hatte seine 82,5 Prozent im März an die HNA Airport Group verkauft. Die EU erlaubt nur bis 2024 Subventionen für Regionalflughäfen.



(dpa)