| 23:10 Uhr

Bundesweit einmalig
Großprojekt für Behandlung von psychisch Kranken

Mainz. (dpa) In Rheinland-Pfalz ist das laut Gesundheitsministerium bundesweit größte Modellprojekt zur Versorgung psychisch kranker Menschen angelaufen. Dabei sollen Patienten des Pfalzklinikums individueller und wohnortnah betreut werden, teilte das Gesundheitsministerium am Donnerstag mit.

„Das Projekt wird die Versorgung der Menschen in der gesamten Pfalz verändern“, sagte Brigitte Anderl-Doliwa, Pflegedirektorin des Pfalzklinikums.

Seit Jahresbeginn läuft das Modellprojekt an allen 14 Standorten des Pfalzklinikums. Kern des Projekts, das zusammen mit den Krankenkassen im Bundesland erarbeitet wurde, ist ein schnellerer Wechsel zwischen stationärer, teil-stationärer und ambulanter Betreuung. Jeder Patient bekomme zudem einen persönlichen Betreuer an die Seite gestellt.

Etwa 15 000 Patienten des Pfalzklinikums könnten laut Anderl-Doliwa von dem Projekt profitieren.



(dpa)