| 01:07 Uhr

Zweibrücker CDU-Landtagsabgeordneter
Gensch will als Generalsekretär Kommunen stärken

Der designierte 
Generalsekretär 
der rheinland-
pfälzischen CDU, 
Christoph Gensch.
Der designierte Generalsekretär der rheinland- pfälzischen CDU, Christoph Gensch. FOTO: dpa / Andreas Arnold
Mainz. Der designierte Generalsekretär der CDU Rheinland-Pfalz, Christoph Gensch (39), will die Kommunen mit Blick auf die Kommunalwahlen 2019 stärker in die Landespolitik einbinden. „Weil wir dort einfach Themen besser greifbar machen können“, sagte der Zweibrücker Landtagsabgeordnete gestern in Mainz.

Er strebt auch mehr Diskussionen in der CDU an, um verschiedene Strömungen zusammenzubinden.