| 23:20 Uhr

FDP steht nicht bereit für Ampelkoalition mit SPD und Grünen

Bonn/Mainz. Der rheinland-pfälzische FDP-Chef Volker Wissing würde nach der Landtagswahl im März keine "Ampel"-Koalition mit SPD und Grünen eingehen, falls dies zu einer Fortsetzung der bisherigen rot-grünen Politik führen würde. Agentur

"Ich halte eine Unterstützung der rot-grünen Politik in Rheinland-Pfalz für ausgeschlossen", sagte Wissing dem Bonner "General-Anzeiger" auf die Frage, ob er auch als Partner für Rot-Grün oder Schwarz-Grün bereit stünde. Eine Koalitionsaussage wolle er derzeit nicht machen. Wissing verwies aber darauf, dass die CDU Rheinland-Pfalz klar sage, ihr Wunschpartner sei die FDP .

Die FDP kam in der jüngsten Umfrage auf sechs Prozent und wäre damit nach fünf Jahren Pause wieder im Landtag vertreten. Rot-Grün hat in Umfragen keine Mehrheit, die CDU liegt vorn. Am 13. März wird der neue Landtag gewählt.