| 23:13 Uhr

FDP-Chef Wissing: Landesthemen kommen im Wahlkampf zu kurz

Mainz. Rheinland-pfälzische Themen kommen nach Ansicht von FDP-Landeschef Volker Wissing im Landtagswahlkampf zu kurz. Er merke durchaus, dass sich die Streitereien der großen Koalition in Berlin auf den Wahlkampf im Land auswirkten, sagte er bei der Präsentation von Plakaten der Liberalen in Mainz . Es gehe bei der Wahl am 13. März aber um die Zukunft von Rheinland-Pfalz. Agentur

"Der Landtag ist nicht dafür zuständig, die Hausaufgaben von Frau Merkel zu erledigen." Landespolitik müsse im Mittelpunkt stehen, etwa Fragen zu Haushalt, Infrastruktur oder Bildung, findet Wissing. Den "Zirkus" der großen Koalition in Berlin brauche man in Rheinland-Pfalz nicht.