| 00:30 Uhr

Ermittlungspannen: Ausschuss tagt

Landau/Mainz. Pannen bei den Ermittlungen zu einem Brand mit zwei Toten in Kandel haben gestern den Rechts- und Innenausschuss des rheinland-pfälzischen Landtags beschäftigt. Dabei ging es hauptsächlich um den Einsatz verdeckter Ermittler, die das Vertrauen des Verdächtigen erringen und ihm ein Geständnis entlocken sollten

Landau/Mainz. Pannen bei den Ermittlungen zu einem Brand mit zwei Toten in Kandel haben gestern den Rechts- und Innenausschuss des rheinland-pfälzischen Landtags beschäftigt. Dabei ging es hauptsächlich um den Einsatz verdeckter Ermittler, die das Vertrauen des Verdächtigen erringen und ihm ein Geständnis entlocken sollten. Justizminister Heinz Georg Bamberger (SPD) sagte vor dem Ausschuss, die Staatsanwaltschaft Landau habe ihn erst am 8. Dezember 2008 über die Einzelheiten des Einsatzes der Ermittler informiert. Er habe angeordnet, dass künftig verdeckte Ermittlungen dem Justizministerium mitgeteilt werden müssen. dpa