| 23:40 Uhr

Ministerpräsidentin springt Nahles bei
Dreyer verteidigt Debatte über Umbau von Hartz IV

Mainz. Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) hat die Diskussion über den Umbau des Arbeitslosengeldes II (Hartz IV) verteidigt. „Ich bin dezidiert der Auffassung, dass es Zeit wird, dass sich die SPD dazu positioniert“, sagte Dreyer gestern in Mainz.

Sie hält den Ausgang der Debatte auch mit Blick auf Vorschläge von SPD-Chefin Andrea Nahles für offen. „Ich finde den Aufschlag von Frau Nahles sehr gut, aber es gibt auch andere Aufschläge und wir müssen diskutieren.“ Nahles hatte ein Bürgergeld vorgeschlagen.

(dpa)