| 23:19 Uhr

Dreyer fordert mehr Arbeitsplätze für behinderte Menschen

Mainz. Für Schwerbehinderte müssen nach den Worten der rheinland-pfälzischen Sozialministerin Malu Dreyer (SPD) mehr Jobs geschaffen werden. Zwar sei die Zahl der schwerbehinderten Arbeitslosen seit Ende der 90er Jahre in Rheinland-Pfalz um mehr als ein Viertel geschrumpft

Mainz. Für Schwerbehinderte müssen nach den Worten der rheinland-pfälzischen Sozialministerin Malu Dreyer (SPD) mehr Jobs geschaffen werden. Zwar sei die Zahl der schwerbehinderten Arbeitslosen seit Ende der 90er Jahre in Rheinland-Pfalz um mehr als ein Viertel geschrumpft. Im Land gebe es angesichts von rund 6600 schwerbehinderten Arbeitslosen und über 14 000 Behinderten, die in Werkstätten für behinderte Menschen arbeiten, noch sehr viel zu tun. "Für über 800 behinderte Menschen konnten wir in den vergangenen Jahren Arbeitsplätze in den mittlerweile über 70 Integrationsfirmen schaffen", erklärte Dreyer. dpa