| 22:30 Uhr

Nach Haftentlassung
Dreyer fordert Ausreise für Rheinland-Pfälzer aus Türkei

Mainz. (dpa) Mit Erleichterung hat die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) die Freilassung des zweiten Rheinland-Pfälzers in der Türkei aufgenommen, zugleich aber die Genehmigung zur Ausreise nach Deutschland verlangt.

(dpa) Mit Erleichterung hat die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) die Freilassung des zweiten Rheinland-Pfälzers in der Türkei aufgenommen, zugleich aber die Genehmigung zur Ausreise nach Deutschland verlangt.

Der Mann war in der vergangenen Woche gemeinsam mit seiner Frau auf dem Flughafen von Antalya festgenommen worden. Die Frau war vier Tage später ohne Auflagen auf freien Fuß gesetzt worden (wir berichteten). Jedoch darf der Mann das Land nach einer Meldung der türkischen Nachrichtenagentur DHA vorerst nicht verlassen. Beiden werden Verbindungen zur Gülen-Bewegung vorgeworfen, die von der türkischen Regierung für den Putschversuch vom Juli vergangenen Jahres verantwortlich gemacht wird.

(dpa)