| 22:30 Uhr

Laktose-Unverträglichkeit
Bewerber klagt sich in Polizei-Auswahlverfahren

Koblenz. (dpa/lrs) Ein Bewerber für die Polizei darf nicht grundsätzlich vom Auswahlverfahren ausgeschlossen werden, weil er Laktose und Fruktose nicht verträgt.

Das entschied das Verwaltungsgericht Koblenz nach Mitteilung vom Donnerstag in einem Eilverfahren. Aktuell sei der Mann uneingeschränkt dienstfähig. Der Bewerber muss daher vorläufig zum Auswahlverfahren zugelassen werden.

(dpa)