| 22:11 Uhr

Atommüll-Zug soll am Samstag Wörth erreichen

Atommüll-Zug soll am Samstag Wörth erreichen Wörth. Der nächste Castor-Transport mit Atommüll wird auf seinem Weg nach Deutschland am kommenden Samstag, 8. November, im südpfälzischen Wörth erwartet. Das verlautete gestern aus gut unterrichteten Kreisen. dpaEx-Bürgermeister wegen Untreue angeklagt Mainz/Grolsheim

Atommüll-Zug soll am Samstag Wörth erreichen Wörth. Der nächste Castor-Transport mit Atommüll wird auf seinem Weg nach Deutschland am kommenden Samstag, 8. November, im südpfälzischen Wörth erwartet. Das verlautete gestern aus gut unterrichteten Kreisen. dpaEx-Bürgermeister wegen Untreue angeklagtMainz/Grolsheim. Wegen der Veruntreuung von mehr als 640000 Euro hat die Mainzer Staatsanwaltschaft Anklage gegen den ehemaligen Ortsbürgermeister von Grolsheim an der Nahe erhoben. Der 36 Jahre alte Beschuldigte war Ende der 90er Jahre Landesvorsitzender der rheinland-pfälzischen SPD-Jugendorganisation Jusos. Ihm wird vorgeworfen, in 91 Fällen Geld veruntreut und eine Urkundenfälschung begangen zu haben, teilte die Staatsanwaltschaft mit. Der Mann soll auch von Privatpersonen Geld mit dem Versprechen entgegengenommen haben, es gewinnbringend anzulegen. dpa Schnellere Verfahren im "Haus des Jugendrechts"Mainz/Ludwigshafen. Im Ludwigshafener "Haus des Jugendrechts" werden Verfahren schneller abgewickelt als bei herkömmlich organisierten Behörden. Das geht aus einer gestern in Mainz vorgestellten Studie des Instituts für Sozialpädagogische Forschung Mainz zum Haus des Jugendrechts in Ludwigshafen hervor. Die Landesregierung sehe sich deshalb in ihrer Entscheidung bestätigt, weitere "Häuser des Jugendrechts" einzurichten. dpaZwölf Kinos erhalten Preis für ihr ProgrammMainz/Hahnstätten. Ein Dutzend rheinland-pfälzische Kinos haben für ihr besonders anspruchsvolles Programm den Filmtheater-Programmpreis des Landes bekommen. Sie erhalten damit zwischen 1000 und 8500 Euro, wie Kulturministerin Doris Ahnen (SPD) am Freitag in Hahnstätten (Rhein-Lahn-Kreis) mitteilte. Insgesamt werden 52000 Euro verteilt. Sechs Kinos wurden außerdem für ihr Kinderprogramm ausgezeichnet und bekommen jeweils 6000 Euro Förderung. dpaHöfer und Söhngen leiten Gemeinde- und StädtebundMainz/Bingen. Der Gemeinde- und Städtebund Rheinland-Pfalz (GStB) hat eine neue Führungsspitze. Die Mitgliederversammlung wählte den Bürgermeister von Altenkirchen, Heijo Höfer (SPD), gestern in Bingen zum neuen Vorsitzenden des GStB. Zu seinem Stellvertreter wurde der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Prüm in der Eifel, Aloysius Söhngen (CDU), bestimmt. dpa 89554 Patienten in Rehaeinrichtungen Bad Ems. 89554 Patienten sind 2007 in den 64 rheinland-pfälzischen Vorsorge- oder Rehabilitationseinrichtungen behandelt worden. Das waren nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems 6,3 Prozent mehr als im Jahr 2006. dpa