| 23:10 Uhr

Landtag in Mainz
Ampel-Regierung will AfD-Mann abwählen

Mainz. Die Fraktionen der Ampel-Regierung im Landtag haben eine Sondersitzung des Medienausschusses beantragt, um den umstrittenen AfD-Abgeordneten Joachim Paul als Vorsitzenden abzuwählen.

Als Grund nannte die parlamentarische Geschäftsführerin der Grünen, Pia Schellhammer, unter anderem Pauls „Medienschelte“ nach Berichten über ihn. In diesen ging es um Vorwürfe, Paul habe vor acht Jahren einen Beitrag für eine Zeitschrift verfasst, die der rechtsextremen NPD nahestehen soll.

(dpa)