| 23:19 Uhr

ADD verfügt Sammlungsverbot gegen Tierschutzförderverein

Trier. Der "Tierschutzförderverein" mit Sitz im nordrhein-westfälischen Kleve darf in Rheinland-Pfalz keine Spenden mehr sammeln. Es gebe "erhebliche Zweifel" an der gemeinnützigen Verwendung der Geldspenden, teilte die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) Trier gestern als landesweite Spendenaufsicht mit

Trier. Der "Tierschutzförderverein" mit Sitz im nordrhein-westfälischen Kleve darf in Rheinland-Pfalz keine Spenden mehr sammeln. Es gebe "erhebliche Zweifel" an der gemeinnützigen Verwendung der Geldspenden, teilte die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) Trier gestern als landesweite Spendenaufsicht mit. Spendendosen, die der Verein in Geschäften aufgestellt hatte, seien bereits eingezogen worden. Es werde sichergestellt, dass das eingesammelte Geld dem Tierschutz zugute komme, hieß es. Sollten noch weitere Dosen in Rheinland-Pfalz aufgestellt sein, bittet die ADD um Mitteilung. dpa