| 22:48 Uhr

Fünf Monate Flucht zu Ende
Abschiebehäftling wieder im Gefängnis

Mainz. (dpa) Fünf Monate nach seiner Flucht aus der psychiatrischen Klinik in Alzey befindet sich der aus Marokko stammende Straftäter wieder in einem Gefängnis in Rheinland-Pfalz. Dort trat der Mann eine Ersatzfreiheitsstrafe von 110 Tagen an, wie ein Sprecher des Justizministeriums mitteilte.

In Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft könnte der Häftling auch vor Verbüßung dieser Strafe im Juli abgeschoben werden. Zuvor hatten Medien darüber berichtet. Der Fall sorgte im vergangenen Jahr für politische Diskussionen. Nach Ablehnung eines Asylantrags wurde der Mann zur Vorbereitung der Ausreise in das Abschiebegefängnis Ingelheim gebracht. Dort legte er in seiner Zelle Feuer und wurde daraufhin wegen Suizidgefahr in die Klinik nach Alzey gebracht, wo er seinen Bewachern entkam.